POLICY PRIVACY

Im Rahmen der Anwendung der EU-Verordnung zum Schutz der personenbezogenen Daten respektiert das KONSORTIUM ZUM SCHUTZ DES MONTASIO, folgt auch Unternehmen genannt, die Privatsphäre seiner Nutzer und verpflichtet sich, die erhaltenen personenbezogenen Daten zu schützen.
Der Benutzer kann auf der Webseite des Unternehmens vor allem surfen, ohne irgendwelche persönlichen Informationen anzugeben. Das Sammeln und Verarbeiten der personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer selbst beschließt, diese für den Zugang zu den angebotenen Diensten und im Zusammenhang mit der Ausführung dieser Dienste des Unternehmens zu übermitteln. Unter diesen Umständen definiert diese Datenschutzerklärung die Methoden und Merkmale für das Sammeln und Verarbeiten der persönlichen Daten des Benutzers. Das Unternehmen verarbeitet personenbezogene Daten, die von Nutzern gemäß den geltenden Rechtsvorschriften bereitgestellt werden.

Inhaber und Verantwortlicher der Datenverarbeitung
Die Identifizierungsdaten des Inhabers sind:

KONSORTIUM ZUM SCHUTZ DES MONTASIO
Vicolo Resia 1 / 2 – 33033 Codroipo (UD), Italien
E-Mail-Adresse für die Ausübung der Rechte der betroffenen Person: info@formaggiomontasio.net

Die vollständige und aktuale Liste der Verantwortlichen der Verarbeitung kann in der Geschäftsstelle des Inhabers der Datenverarbeitung unter der oben angegebenen Adresse konsultiert werden.                                                                                                        
Modalität und Ort der Verarbeitung der gesammelten Daten                                                    Der Inhaber ergreift geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff, die Offenlegung, Änderung oder Zerstörung von persönlichen Daten zu verhindern. Die Verarbeitung wird mittels EDV- und/oder telematischen Geräten durchgeführt werden mit Organisationsmodalitäten und einer Logik, die dem Zweck angepasst ist. Außer dem Eigentümer haben in einigen Fällen auch andere Subjekte, die für die Organisation der Webseite zuständig sind (administratives Personal, Vertrieb, Marketing, Rechtsanwälte, Systemadministratoren) oder externe Personen (z. B. Lieferant von technische Dienstleistungen, Postboten, Hosting-Provider, Computerfirmen, Media-Agenturen) Zugriff auf die Daten haben, die falls nötig ggf. auch zu Verantwortlichen der Behandlung seitens des Inhabers ernannt werden können. Eine aktuelle Liste kann kann beim Inhaber angefordert werden.
Die Daten werden am Betriebsstandort des Inhabers und an jedem anderen Ort verarbeitet, an dem sich die an der Behandlung beteiligten Parteien befinden, und sie werden von technischem Personal betreut, das für die Wartung des technologischen Teils der Webseite befugt wurde.

Arten der Verarbeiteten Daten
Navigationsdaten

Die Navigation auf der Website des Unternehmens ist anonym. Die zum Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareprozeduren erfassen während dem normalen Betrieb einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen selbstverständlich ist. Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht für identifizierte interessierte Parteien gesammelt werden, die jedoch aufgrund ihrer Art und Weise durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. Zu dieser Datenkategorie gehören IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, der Zeitpunkt der Anfrage, das Verfahren zum Übermitteln der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlencode, der den Status der Antwort vom Server angibt (erfolgreich, Fehler usw. ) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung beziehen.
Diese Daten dienen nur für die Erstellung von anonymen statistischen Informationen über die Webseitennutzung und zur Überprüfung seiner korrekten Funktion. Sie werden sofort nach ihrer Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten zur Feststellung der Verantwortlichkeit von hypothetischen informatischen Verbrechen gebraucht werden, welche die Webseite schädigen könnten. Abgesehen von dieser Möglichkeit, werden die Daten über die Webkontakte nicht länger als sieben Tage gespeichert.
Der optionale, ausdrückliche und freiwillige Versand von E-Mails an die auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die anschließende Erfassung der Adresse des Absenders, die zur Beantwortung von Anfragen erforderlich ist, und aller anderen in der Nachricht enthaltenen personenbezogenen Daten. Spezifische zusammenfassende Informationen werden nach und nach auf den Seiten der Internetseite, die für bestimmte auf Anfrage Dienste eingerichtet wurden, gemeldet oder angezeigt. Das Unternehmen verwendet solche Informationen nur dann, wenn sie rechtmäßig erfasst wurden, in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und dem geltenden Recht.

Cookies
Cookies sind Textzeilen, die als Computermarkierungen dienen, die von einem Server (in diesem Fall dem Server dieser Webseite) an das Gerät eines Benutzers (im Allgemeinen an den Internetbrowser) gesendet werden, wenn der Benutzer auf eine bestimmte Seite einer Webseite zugreift; Cookies werden automatisch vom Browser des Benutzers gespeichert und an den Server zurückgesandt, der sie bei jedem Zugriff des Benutzers auf dieselbe Internetseite generiert hat. Auf diese Weise ermöglichen und/oder erleichtern Cookies beispielsweise den Zugriff auf bestimmte Internetseiten, um die Navigation des Benutzers zu verbessern, oder sie ermöglichen die Speicherung von besuchten Seiten und anderen spezifischen Informationen, wie z. B. häufig besuchte Seiten, Verbindungsfehler, usw. Für eine einfache und vollständige Nutzung dieser Webseite wäre es daher ratsam, dass der Nutzer seinen Browser so konfiguriert, dass er den Empfang solcher Cookies zulässt. Häufig sind Browser so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Die Benutzer können jedoch die Standardkonfiguration ändern, um Cookies zu deaktivieren oder zu löschen (von Zeit zu Zeit oder ein für allemal), was jedoch dazu führt, dass die optimale Nutzung einiger Bereiche der Website ausgeschlossen werden kann. Sie können auch die Art und Weise der in Ihrem Browser gespeicherten Cookies überprüfen, indem Sie die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers ändern.

Art und Verwaltung der von unserer Webseite verwendeten Cookies:
Unsere Webseite verwendet die folgenden Kategorien von Cookies:

  • Technische Cookies oder „technical cookie“:
    • 1.Notwendige Cookies oder „strictly necessary cookie“: Sie sind notwendig für die Navigation auf einer Webseite und die Nutzung ihrer Funktionen, wie z. B. die korrekte Anzeige oder den Zugang zu reservierten Bereichen (falls vorhanden) und die Sprachverwaltung (mehrsprachige Webseiten). Das Deaktivieren dieser Cookies hindert das Ausführen von Aktivitäten.
    • 2. Analytics-Cookies: Sind anonyme Cookies von Google Analytics und sie werden für statistische Zwecke eingesetzt.
    • 3.Cookies dritter Parteien:
      • 1. Werden verwendet und konfiguriert, um anonyme Informationen über die Nutzung der Webseite zu sammeln, mit dem Ziel, die Effizienz zu verbessern und/oder für statistische Zwecke (Google Analytics mit anonymisiertem IP).  Mit solchen Einstellungen entspricht diese Art von Cookie einem technischen Cookie.
      • 2. Cookies für soziale Netzwerke, die es dem Sozialkonto des Benutzers ermöglichen, mit dieser Webseite zu interagieren und die für den Betrieb dieser Website nicht erforderlich sind.

Die häufigste Verwendung wird zum Teilen von Inhalten in sozialen Netzwerken verwendet. Das Vorhandensein von Plug-ins bedingt die Übertragung der Cookies von und zu den Internetseiten, die von Dritten betrieben werden. Für die Verwaltung der Informationen, welche von „dritten Parteien“ gesammelt wurden, verweisen wir in Bezug zur Regelung dieser auf das einschlägige Informationsschreiben. Zur Garantie einer höheren Transparenz und zur Bequemlichkeit, werden unterhalb die Web-Adressen der verschiedenen Informationsschreiben und der Verwaltungsarten der Cookies aufgelistet.

Google Analytics mit anonymisiertem IP (Google Inc.)
Google Analytics ist ein Web-Analysen-Service, der von Google Inc zur Verfügung gestellt wurde. („Google“). Google verwendet die gesammelten personenbezogenen Daten, um die Nutzung dieser Anwendung zu verfolgen und zu überprüfen, Berichte zu erstellen und diese mit anderen, von Google entwickelten Diensten, zu teilen.
Google könnte Ihre persönlichen Daten zur persönlicheren Gestaltung der Werbung innerhalb vom eigenen Netzwerk gebrauchen.
DAS KONSORTIUM FÜR DEN SCHUTZ VON MONTASIO KÄSE übernimmt von Google Analytics diese Integration, welche die IP-Adresse der Nutzer anonymisiert. Die Anonymisierung erfolgt durch Verkürzung der IP-Adresse der Nutzer innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Ländern, die dem Abkommen des europäischen Wirtschaftsraums beigetreten sind. Nur in Ausnahmefällen wird die IP-Adresse an die Server von Google übermittelt und innerhalb der USA abgekürzt.
Der Nutzer kann unter der folgenden Adresse Informationen über die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten durch Google Analytics erhalten:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245. Weitere Informationen über die IP-Anonymisierungsfunktionalität von Google Analytics:  https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=it

Deaktivierung („opt-out“) der Cookies:
Die Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten sehen vor, dass der Benutzer die Verwendung von Cookies genehmigen kann (“Opt-in”), indem er nach dem Lesen des Fensters mit der Warnung vor der Cookie-Verwendung weiter surft. Der Nutzer kann auch bereits verwaltete Cookies deaktivieren („opt- out“). Das Opt-Out ist vorgesehen für die sogenannten „technischen Cookies” (Art. 122 des Kodex), sowie für Cookies, die nicht als „technische Cookies” eingestuft werden können („targeting cookies” und „Analytics-Cookies”), und die zuvor, falls vorhanden, vom Benutzer akzeptiert wurden („opt in“).
Aufgrund dieser Unterscheidung kann der Nutzer über die entsprechenden Einstellungen in seinem Browser Cookies deaktivieren und/oder löschen („opt-out”) und einzelne nicht-technische Cookies durch den Zugriff auf die folgenden Seiten deaktivieren und/oder löschen:

Diese Seiten werden nicht von der KONSORTIUM ZUM SCHUTZ DES MONTASIO verwaltet, welches daher keine Verantwortung in Bezug auf ihren jeweiligen Inhalt übernimmt.
Wie Sie Cookies in Ihrem Browser aktivieren oder deaktivieren können:
Der Nutzer kann die Annahme von Cookies durch den Browser blockieren. Dies kann jedoch die Effizienz beeinträchtigen oder den Zugriff auf bestimmte Funktionen oder Seiten der Webseite verhindern. Nachfolgend finden Sie die von den Haupt-Browsern angebotenen Methoden, um die Annahme von Navigations-Cookies zu verhindern:
Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/it-it/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11
Firefox: https://support.mozilla.org/it/kb/Gestione%20dei%20cookie
Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=it
Safari:http://support.apple.com/kb/HT1677?viewlocale=it_IT
Externe Plattformen für die Anzeige von Inhalten:
Über diese Website ist es möglich, auf externen Plattformen gehostete Inhalte anzuzeigen und mit ihnen zu interagieren. Es ist auch möglich, dass sie, auch wenn sie nicht verwendet werden, Verkehrsdaten sammeln, die sich auf die Seiten beziehen, auf denen sie sich befinden. Die externen Inhalte unterliegen in jedem Fall den für jeden Dienst relevanten Datenschutzeinstellungen. Diese Webseite kann folgenden externe Inhalt anzeigen:
Externe Plattformen für soziale Netzwerke
Über diese Webseite ist es möglich, Inhalte, die auf externen Plattformen sozialer Netzwerke gehostet werden, zu betrachten und mit ihnen zu interagieren, es ist auch möglich, dass sie, selbst wenn Sie sie nicht nutzen, immer noch Verkehrsdaten über die Seiten sammeln, auf denen sie sich befinden. Die externen Inhalte unterliegen in jedem Fall den für jeden Dienst relevanten Datenschutzeinstellungen. Diese Webseite erlaubt das Anzeigen der folgenden Inhalte externer sozialen Netzwerke:
Facebook – überwacht Besuche von Facebook und eventuelle Konvertierungen (Erstellen von Formularen)                                             
Um die Datenschutzerklärung von Facebook Inc. einzusehen, besuchen Sie bitte:  https://www.facebook.com/about/privacy/
Linkedin – überwacht Besuche von LinkedIn und eventuelle Konvertierungen (Erstellen von Formularen). Um die Datenschutzerklärung der Linkedin Corporation einzusehen, besuchen Sie bitte die Webseite: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Links zu Webseiten Dritter
Das KONSORTIUM ZUM SCHUTZ DES MONTASIO ist nicht verantwortlich für die Richtlinien der verlinkten Seiten oder für die darin enthaltenen Informationen oder Inhalte. Häufig sind die Links zu anderen Websites ausschließlich als “Informationen und/oder vertiefende Punkte zu bestimmten Themen, die für Benutzer nützlich sein können, vorhanden. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie von unserer Webseite aus zu einer anderen verlinkten Webseite gelangen, auf dieser unsere Datenschutzerklärung nicht mehr gültig ist. Das Durchsuchen und die Interaktion mit anderen Webseiten, einschließlich der verlinkten Webseiten, unterliegen jeweils den eigenen Regeln und Richtlinien dieser Seiten. Bitte lesen Sie die darin enthaltenen Regeln und Richtlinien sorgfältig durch, bevor Sie fortfahren. Die Verantwortung für Risiken bei der Navigation durch die Webseiten dritter Parteien liegt nur bei Ihnen. Die Verbindung zu Webseiten Dritter oder zu Produkten, Veröffentlichungsverfahren, Dienstleistungen oder Angeboten von Drittanbietern stellt keine Genehmigung oder Empfehlung der Produkte oder Dienstleistungen durch das KONSORTIUM ZUM SCHUTZ DES MONTASIOS dar.

Weitergabe personenbezogener Daten
Im Falle der Erhebung personenbezogener Daten, wird das Unternehmen den Nutzer über die Zwecke der Erhebung zum Zeitpunkt der Erhebung informieren, gegebenenfalls mit einer Zustimmung des Betroffenen. Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergeben, es sei denn, es handelt sich um die im Folgenden im Abschnitt über die Übermittlung und Verbreitung personenbezogener Daten genannten begrenzten Umstände. Wenn der Benutzer beschließt, dem Unternehmen seine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, kann dasselbe diese innerhalb seiner Organisation oder an Dritte, die Dienstleistungen für sie erbringen, nur an diejenigen Personen übermitteln, die sie aufgrund ihrer Pflichten kennen müssen ggf. mit Erlaubnis des Benutzers.

Zweck und Methoden zur Verarbeitung der erfassten Daten
Hauptzweck:
Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen den Zugang zu unseren Dienstleistungen und deren Erbringung zu garantieren, einschließlich:

  • das Erfüllen der Anforderungen für spezifische Produkte und Dienstleistungen;
  • Mitteilungen im Zusammenhang mit der Erbringung des Dienstes;
  • Tätigkeiten administrativer, finanzieller oder buchhalterischer Art, z. B. im Zusammenhang mit Produktkäufen und etwaiger Rückforderung von Krediten;
  • Informationsanfragen aus dem Kontaktbereich.

Sekundärer Zweck:
Wir verwenden die erfassten Daten, wenn Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben, um Sie über Werbemaßnahmen zu informieren, die Sie interessieren könnten.
Insbesondere verwenden wir sie für:

  • Mitteilungen in Bezug zu Werbeaktionen, gewerblichen Mitteilungen und Events oder Initiativen mittels E-Mails oder SMS

Optionale Bereitstellung von Daten
Abgesehen von den für Navigationsdaten festgelegten Daten, kann der Benutzer, die in den Antragsformularen enthaltenen oder in den Kontakten mit dem Büro angegebenen persönlichen Daten angeben, für die Zusendung von Material und/oder angeforderten Informationen.
Für den oben genannten Hauptzweck kann eine Verweigerung der Angabe den Erhalt der ersuchten Informationen/Dienstleistungen verhindern, während für den Sekundärzweck die Vergabe als fakultativ anzusehen ist und die Erbringung der Dienstleistung oder den Verkauf nicht beeinträchtigt.
Der Vollständigkeit halber sei darauf hingewiesen, dass die Behörden (der Garant) in einigen Fällen (die nicht der normalen Verwaltung dieser Webseite unterliegen) Nachrichten und Informationen anfordern können, um die Verarbeitung personenbezogener Daten zu überwachen. In diesen Fällen ist eine Antwort unter der Androhung von administrativen Sanktionen obligatorisch.

Umfang der Kommunikation und Verbreitung personenbezogener Daten
I dati personali dell’utente non vengono comunicati al di fuori dell’organizzazione dell’Azienda senza il consenso dell’interessato, salvo quanto di seguito specificato.
Die personenbezogenen Daten des Benutzers werden nicht außerhalb der Organisation des Unternehmens ohne die Zustimmung der interessierten Partei offengelegt, außer wie nachstehend angegeben. Das Unternehmen kann die personenbezogenen Daten des Benutzers in einem der folgenden Fälle an Dritte weitergeben:

  • wenn die interessierte Partei der Mitteilung zugestimmt hat;
  • wenn die Kommunikation in Bezug auf Dritte, die im Namen des Unternehmens arbeiten, notwendig ist, um das vom Benutzer angeforderte Produkt oder die angeforderte Dienstleistung bereitzustellen (das Unternehmen wird ihnen nur die Informationen übermitteln, die im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung erforderlich sind, und es ist ihnen untersagt, Daten für andere Zwecke zu verarbeiten);
  • um dem Benutzer Informationen zur Verfügung zu stellen, von denen das Unternehmen annimmt, dass sie an Informationen von denselben und anderen verbundenen Unternehmen interessiert sind (der Benutzer kann jederzeit das Abstellen vom Erhalt dieser Art von Informationen verlangen).

Das Unternehmen kann auch Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, sollte dies gesetzlich vorgeschrieben sein.

Im Rahmen des Rechts auf den Zugang zu personenbezogenen Daten und anderen Rechten – gemäß Art. 13 Absatz 2 Buchstaben b) und d), 15, 18, 19 und 21 der EU-Verordnung wird die betreffende Person darüber informiert:

  • dass Sie zusätzlich zum Recht auf Datenübertragbarkeit auch das Recht hat, beim Datenschutzbeauftragten den Zugriff auf seine personenbezogenen Daten aufzufordern, ihre Korrektur oder Löschung zu beantragen, ihre Verarbeitung einzuschränken oder ihrer Behandlung zu widersprechen;
  • dass Sie das Recht hat bei der Behörde für den Schutz der personenbezogenen Daten Beschwerde einzulegen, und zwar gemäß den auf der offiziellen Webseite der Behörde www.garanteprivacy.it veröffentlichten Verfahren und Angaben;
  • dass alle eventuellen Änderungen, Stornierungen oder Einschränkungen der Bearbeitung, auf Antrag des Interessenten – es sei denn, dies sollte sich als unmöglich erweisen oder einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern – vom Inhaber jedem der Empfänger, an den die persönlichen Daten übermittelt wurden, mitgeteilt werden. Der Inhaber der Verarbeitung teilt dem Interessenten im Fall, dass dies vom Interessenten beantragt wurde, solche Empfänger mit;
  • dass die Ausübung der Rechte keinen formalen Beschränkungen unterliegt und kostenlos ist.

Der Einfachheit halber wird der Artikel 7 des Datenschutzgesetzes, Art. 15 der EU-Verordnung 679/2016 – Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte –  im Folgenden vollständig wiedergegeben.

Die betroffene Partei hat das Recht, eine Bestätigung über das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein von personenbezogenen Daten, die sie betreffen, zu erhalten, auch wenn sie noch nicht gespeichert wurde, wie auch das Recht auf Ihre Mitteilung in verständlicher Form.

Der Interessent hat das Recht, die folgenden Angaben zu erhalten:

  • die Herkunft der personenbezogenen Daten;
  • den Zweck und die Bearbeitungsmodalität der Daten;
  • die angewandt Logik, sollten zur Bearbeitung elektronische Hilfsinstrumente gebraucht werden;
  • die Identifizierungsdaten des Inhabers und des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, wie auch des ernannten Vertreters gemäß Artikel 5 Absatz 2;
  • Die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder welche sie als berechtigte Vertreter im italienischen Staatsgebiet erfahren können und den dazu verantwortlichen Personen oder dem dazu beauftragten Personal;

Der Interessent hat das Recht auf den Erhalt von:

  • der Aktualisierung, Berechtigung oder falls nötig der Integration der Daten;
  • der Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung rechtswidrig verarbeiteter Daten, einschließlich der Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die die Daten erhoben oder später verarbeitet wurden, unnötig ist;
  • Bescheinigung, dass die Vorgänge nach den Buchstaben a. und b. auch inhaltlich den Stellen mitgeteilt wurden, an die die Daten übermittelt oder verbreitet wurden, es sei denn, diese Anforderung erweist sich als unmöglich oder erfordert einen offensichtlich unverhältnismäßigen Aufwand im Vergleich zu dem zu schützenden Recht.

Der Nutzer hat das Recht vollkommen oder teilweise in Bezug zu den folgenden Punkten zu widersprechen:

  • aus legitimen Gründen bei der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, auch wenn diese für den Zweck der Erhebung relevant sind;
  • der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für die Zusendung von Werbematerial, den Direktverkauf, Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Kommunikationen.

Insbesondere kann die betroffene Person zusätzlich zum Recht auf Datenübertragbarkeit, den Datenschutzbeauftragten jederzeit auffordern, auf personenbezogene Daten zuzugreifen und diese zu berichtigen oder zu löschen oder deren Verarbeitung einzuschränken oder deren Behandlung zu widersprechen.
Die betroffene Person hat das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung, und sie hat das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Die Ausübung der Rechte kann durch das Schreiben an die E-Mail-Adresse oder an die oben genannten Adressen erfolgen.
Diese Mitteilung schließt natürlich nicht aus, dass den betroffenen Personen zum Zeitpunkt der Datenerfassung auch andere Informationen mündlich mitgeteilt werden können.

Datensicherheit
Die Benutzerinformationen sind durch ein Kennwort geschützt, um Vertraulichkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Das Unternehmen ergreift alle Sicherheitsmaßnahmen und physischen, elektronischen und organisatorischen Verfahren, die nach der geltenden Gesetzgebung erforderlich sind. Obwohl das Unternehmen alles in angemessener Weise Mögliche tut, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die vollständige Sicherheit der von Ihnen während Ihrer Kommunikation übermittelten Daten nicht garantieren, weshalb wir Sie dringend bitten, alle Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten beim Surfen im Internet zu ergreifen.